Kontakt

Ohio zeigt sich als Kunststoffstandort auf der K 2016

Der US-Bundesstaat Ohio präsentiert sich auf der K 2016. In Europa besonders bekannt ist der Standort Akron, aber Ohio hat noch mehr Kunststoffkompetenz zu bieten. Einblicke gibt Jobs Ohio.

Den Angaben zufolge ist Ohio der Kunststoff-Standort Nummer 1 in den USA. Nirgendwo sonst auf dem Kontinent werde so viel Kunststoff erzeugt. Der Staat beherbergt über 1.800 Unternehmen der Kunststoff- und Gummi-Industrie, darunter auch viele deutsche wie Röchling, BASF, Henkel, Baerlocher, Peter Cremer, Schill + Seilacher, Covestro oder Rhein Chemie. Weltbekannte Unternehmen wie Goodyear, Parker Hannifin, Poly One oder Omnova haben hier ihren Hauptsitz.

Die Region Akron gelte mit ihrer Forschungsinfrastruktur seit Jahrzehnten als das Silicon Valley der Polymer- und Gummiindustrie. Dazu trägt auch die Universität Akron mit ihrem weltweit bekannten Polymer- und Plastikstudiengang bei. Sie ist eine von 8 Universitäten in Ohio, die dezidierte Studiengänge für Polymer- und Plastikwissenschaften anbieten.

Sehen Sie hier einen Imagefilm von Jobs Ohio, einer Wirtschaftsförderungsagentur über Ohio als Standort für die Kunststoffindustrie.

http://www.k-zeitung.de/ohio-zeigt-sich-als-kunststoffstandort-auf-der-k-2016/150/1084/98076/